Oct 28

Kindertwitterweihnachtswichteln

(Irgendwann schreib ich hier auch wieder mehr, über die Fischdecke oder was ich so genäht habe. Irgendwann.)

Leider fällt dieses Jahr das Kinderweihnachtswichteln von Frau Traumberg aus. Ich kann die Entscheidung sehr gut verstehen und ziehe meinen Hut vor der logistischen Meisterleistung der letzten Jahre. Allerdings finde ich es auch sehr schade, denn jetzt, wo meine Mädels größer werden, macht das Geschenke aussuchen doch noch mehr Spaß.

Aus einer Twitterunterhaltung entstand die Idee, ein Wichteln für Twitterkinder zu machen. Mit Regeln fast identisch zu den Traumbergregeln, nur dass es maximal 30 Kinder werden dürfen, damit ich die Organisation noch machen kann. Auch ist mir eher wichtig, dass ich die mitmachenden Eltern aus meiner Twittertimeline kenne, da ich dann schnell mal eine DM schreiben kann und fragen oder helfen kann.

Bis lang gemeldet haben sich:

  • Liamie mit Tochter und Tochter
  • CaitlinsMama mit Tochter und Sohn
  • Frau Agi mit Tochter und Sohn
  • Jane85J mit Tochter
  • Herzchaosmama mit Tochter
  • Wagnerwahn mit Tochter und Sohn
  • Nebelmädchen mit Tochter und Tochter
  • Ms Going to Moon mit Sohn und Tochter
  • LilliArwen mit Tochter
  • Schnubbelsmama mit Sohn und Tochter
  • Frau Sonnenkäfer mit Tochter
  • Frau Kathi mit Sohn
  • Mom from Nick mit Sohn
  • Jademond mit Tochter und Sohn und Sohn
  • Barfußgeherin mit Sohn
  • AnnyClaws mit Sohn
  • SweetSusal mit Tochter
  • Ringelmiez mit Sohn und Sohn
  • SeeSuse mit Sohn und Tochter
  • Bauch und Nase mit Tochter
  • Frau H mit Tochter und Sohn
  • Mama Löwe mit Sohn und Tochter
  • RStawowy mit Sohn und Sohn

Die Regeln sind ein bisschen abweichend, was an der Tatsache liegt, dass es über Twitter organisiert und geplant wurde.

  1. Bei etwa 30 Kindern ist Schluss. Wie oben gesehen, sind schon 25 (?) Kinder angemeldet und ich habe noch zwei Kinder, wo ich noch nicht 100 % weiß, ob die Mutter mitmachen möchte. Anmeldeschluss ist allerdings auch heute, da ich ja noch auslosen und Adressen verteilen muss und mir das zu eng vor Weihnachten zu knapp wird.
  2. Beschreibt kurz Eure Kinder. Ihr könnt das in der Mail, in der ihr mir Eure Adresse gebt. Schreibt bitte Lebensmittelunverträglichkeiten, Wünsche und Abneigungen rein, den Namen des Kindes (Denn es sollen ja persönliche Karten für die Kinder geschrieben werden) und das Alter der Kinder. Wenn ihr ein Blog habt, wo man ein bisschen was über die Kinder erfährt, wär es nett, wenn ihr die Adresse auch in der Mail schreibt.
  3. Schreibt mir, ob ihr nach Österreich verschicken würdet, Frau Barfußgeherin und SweetSusal wohnen dort und ich möchte sie gerne mit dabei haben, es ist halt ein bisschen mehr Porto. Wenn ihr das nicht möchtet, ist das auch vollkommen legitim.
  4. Der Wert der Geschenke soll um 10 Euro liegen, es sollen neue/neugemachte Dinge sein und kein Chinaplastekram.
  5. Denkt an die Karte, vielleicht ein gemaltes Bild und Geschenkpapier. ;)
  6. Das Päckchen sollte am 15.12. bei den Kindern angekommen sein, geöffnet werden darf, wie beim Traumbergwichteln, ab dem 20.12.
  7. Wenn ihr abgeschickt habt, teilt mir das kurz mit. Per DM, Tweet oder Mail.
  8. Denkt an Fotos! Macht so viele wie ihr mögt, aber minimum ein schönes, auf dem man wenigstend Kinderhände sieht. Das zeigt auf Twitter oder in Eurem Blog. Wenn auf Twitter, dann erwähnt mich bitte kurz (am Ende des Tweets) damit ich bei den bloglosen die Fotos sammeln kann und dann hier in einem Sammelpost zeigen kann. Wenn ihr mich nicht erwähnt, kann es sein, dass ich es übersehe. Wer auf Nummer sicher gehen will, schickt mir seine Fotos einfach per Mail.
  9. Danke sagen nicht vergessen. Im Blog, via Tweet, per Mail. :) (Vergesst daher auf Euren Karten nicht Euren Twitternamen anzugeben, danke an Ms Going to Moon für die Erinnerung)
  10. Und: ihr dürft natürlich gerne eine Kleinigkeit für die Eltern oder Geschwister mitbeilegen. Müsst ihr aber nicht und der Wert des Kindergeschenks ist davon nicht betroffen.

 

Die Adresse, an die ihr Eure Adresse und eine kurze Kinderbeschreibung schickt ist: twitterweihnacht ät liamie.de.

 

 

6
comments

6 comments!!!

  1. Darf ich noch Punkt 9 ergänzen? Bitte schreibt zumindest Euren Twitternamen auf die Karte, damit man sich wirklich bedanken kann!
    (Letztes Jahr fehlte der Name einer unserer “Wichtelmamas” und da Frau Traumberg die Auflösung nicht mehr schaffte, konnte ich mich leider bis heute nicht richtig bedanken :( ).
    LG und vielen Dank für die Organisation, Lia!
    Ms_GoingtoMoon

  2. bauchundnase says:

    Hey, das ist ja eine schöne Idee!
    Leider bin ich ganz selten bei Twitter unterwegs, sonst hätte ich sicher was mitbekommen.
    Wahrscheinlich ist es dreist zu fragen, ob ich mitmachen darf. *ganzliebkuck* … Es ist aber ok, wenn nicht, denn wie gesagt, ich bin ja nicht wirklich oft bei Twitter.

  3. [...] Ich habe mich für diverse Wichtelein angemeldet. Das Twitterpostkartenwichteln gegen den grauen November (Anmeldung bis 3. November), Weihnachtstwitterwichteln und das Kindertwitterwichteln. [...]

  4. Hallo du Liebe!
    Ich habe dich getaggt. Schau doch einfach mal auf meinem Blog vorbei, dort erfährst du mehr. Ich würde mich freuen, wenn du auch mitmachst.
    Liebe Grüße, Frollein Püppi-Lotta

  5. [...] Kindertwitterweihnachtswichteln (–> 3 Packerl an 3 Kinder) [...]

  6. [...] Da es dieses Jahr kein Kinderwichteln von Tanja Traumberg gibt, hat Liamie ein kleines Alternativwichteln angeboten. Da machen wir auch mit. Jedes Kind hat einen Wichtelpaten, also müssen wir 2 Pakete an [...]